Impressum & Datenschutz

Verantwortlicher für den Inhalt i. S. d. § 10 Abs. 3 MDStV
und den Datenschutz

Förderverein Freibad Weende e. V.
℅ Eberhard Gramsch
Windausweg 32
37073 Göttingen

foerderverein(ät)freibad-weende.de

Datenschutzgrundsätze

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit und verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn eine ausdrückliche Einwilligung der betroffenen Person vorliegt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die Daten zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder für vorvertragliche Maßnahmen erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), wir sind gesetzlich zur Verarbeitung der Daten verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person die Verarbeitung notwendig machen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO) oder die Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereins oder eines Dritten die Verarbeitung notwendig machen und die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht überwiegen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Datenerfassung beim Besuch dieser Webseite

Beim Aufruf jeder Website übermittelt Ihr Browser automatisch die IP-Adresse des zugreifenden Geräts sowie weitere Daten wie die Browserversion, das verwendete Betriebssystem und den Referrer. Die IP-Adresse wird vom Server unseres Hosting-Providers verarbeitet, um die Anfrage zu beantworten, die Verarbeitung ist somit technisch notwendig. Cookies werden auf dieser Website nicht verwendet.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • die verlinkende URL („Referer“)
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Unsere Website nutzt Plugins der Website YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern. Mit Hilfe dieser Cookies kann YouTube Informationen über Besucher unserer Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

OpenStreetMap

Auf einzelnen Seiten verwenden wir für die Darstellung von Karten freie Kartendaten, die auf Grundlage der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) durch die OpenStreetMap Foundation angeboten werden. Diese Bilddaten werden direkt von den OpenStreetMap-Servern geladen. Auch dorthin werden die zuvor genannten Daten durch Ihren Browser übertragen, wobei IP-Adressen und Standortdaten gespeichert werden können, letzteres erfolgt aber nicht ohne Einwilligung. Nach unserer Kenntnis werden Nutzerdaten seitens OpenStreetMap ausschließlich für die Funktionalität der Kartenfunktionen verwendet. Die Daten können in den USA verarbeitet werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von OpenStreetMap.

Sonstige Datenerfassung

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, erfassen wir die Daten, die Sie uns aktiv mitteilen. Wir speichern und verwenden diese Daten nur, soweit sie zur Beantwortung Ihrer Anfrage sowie zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage oder beendigung der Mitgliedschaft). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über zu Ihrer Person erfassten Daten in einem maschinenlesbaren Format sowie deren Sperrung, Berichtigung und Löschung verlangen (Art. 15, 16, 17, 18 und 20 DSGVO). Sie können eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und der künftigen Verarbeitung dieser Daten widersprechen (Art. 21 DSGVO). Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Vorgaben verstößt, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen (Art. 77 DSGVO).

 

Zu Teilen aus Quelle:
https://www.e-recht24.de